Informationsabend zum Montessori-Diplomkurs

Am Informationsabend erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte, Anforderungen und Rahmenbedingungen des zweijährigen Montessori-Diplomkurses, der am 18.10.2024 in Waiblingen beginnt. Eine verbindliche Anmeldung zum Diplomkurs ist ab dem Informationsabend möglich.

In diesem Montessori-Lehrgang werden Erzieher/innen und Lehrer/innen durch eine spezifische Ausbildung auf ihre Arbeit als Montessori-Pädagoginnen/Pädagogen vorbereitet. Der Lehrgang ist als berufsbegleitende Fortbildungsveranstaltung angelegt. Den Teilnehmenden wird nach bestandenem Abschluss das Montessori-Diplom verliehen. Es berechtigt dazu, in Verbindung mit der staatlichen Abschlussprüfung in einer Montessori-Einrichtung, einem Montessori-Kinderhaus oder einer Montessori-Schule verantwortlich tätig zu werden. Für die Arbeit in Montessori-Einrichtungen ist der Besitz des Montessori-Diploms Voraussetzung. Inhalte des Kurses: Einführung in die Montessori-Pädagogik, Einführung in den Bereich der Übungen des täglichen Lebens und den Gebrauch des Sinnesmaterials, Einführung in den Gebrauch der Materialien Sprache, Mathematik und Geometrie, Einführung in die Musik, Einführung in die kosmische Erziehung, Hospitationen in Montessori-Einrichtungen. Zum Lehrgangsprogramm gehört ferner die Ausarbeitung verschiedener Themen aus einzelnen Fachbereichen.

Sollten sich mehr Teilnehmende anmelden, als Plätze zur Verfügung stehen, wird in einem Auswahlverfahren über die Teilnahme entschieden und die Teilnehmenden werden entsprechend benachrichtigt. Umfang des Kurses: in der Regel 1-2 x pro Monat eine Blockveranstaltung (freitags 18.00 – 21.30 Uhr und samstags 9.00 – 12.30 bzw. 17.00 Uhr). Dauer: Oktober 2024-November 2026. Die Kursgebühr und alle Termine werden am Infoabend mitgeteilt.

Kursdaten
Status:
Anmeldung läuft
Kursnummer:
24H15001
Termine:
Montag, 07.10.2024, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Einzeltermine:
  • Montag, 07.10.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Kosten:
ohne Gebühr/mit Anmeldung
Leitung:
Ort:
Fachbereiche:

Bitte melden Sie sich auch an, wenn eine „rote Ampel“ Ihnen signalisiert, dass der Kurs bereits voll ist. Wir führen eine Warteliste und bemühen uns, Zusatzkurse für Sie einzurichten! Wenn ein Platz frei wird oder ein neuer Kurs zustande kommt, werden Sie benachrichtigt und können Ihre Anmeldung dann verbindlich bestätigen.