Vormittagsuni Theologie

"Was können wir, was dürfen wir"

Di 9.1.
Informationen im digitalen Zeitalter – der Mensch zwischen Virtuellen Realitäten und meinungsbildenden Medien

Optimierte Prozesse vernichten Arbeitsplätze, Software im betrieblichen und privaten Umfeld gibt automatisch benutzerbezogene Daten weiter, soziale Medien können Meinung manipulieren – übernimmt die Technik unser Leben und greift sie ein in unsere Ethik? Und was kann der Glaube dazu sagen?
Pfarrerin Veronika Bohnet

Di 16.1.
„Der gläserner Bauch.“ – Wie die Pränataldiagnostik unser Verhältnis zum Leben verändert

Der Mensch ist geschaffen als Ebenbild Gottes. Dürfen wir Menschen entscheiden, was lebenswert ist und was nicht?
Dekan Timmo Hertneck

Di 23.1.
Wollte Gott die genmanipulierte Einheitspflanze auf Feld und Teller?

Große Konzerne wollen auf dem Agrarmarkt Kasse machen zu Lasten von „kleinen“ Bauern weltweit und zu Lasten der Gesundheit von Verbrauchern. Was heißt hier „Bebauen und Bewahren“?
Pfarrer Michael Oswald

Di 30.1.
Lebenserhaltung um jeden Preis? Grenzsituationen in der Intensivmedizin

Am Ende ihres Lebens möchten die meisten Menschen in Frieden sterben dürfen, unbelastet von letzten operativen Eingriffen und lebensverlängernden Maßnahmen. Doch wer bestimmt, wann das Ende des Lebens gekommen ist? Wie kommen therapeutische Entscheidungen angesichts von medizinischen Möglichkeiten und Selbstbestimmungsrecht des Patienten zustande? Was bedeutet es unter modernen Bedingungen, seine Zeit in Gottes Händen zu wissen?
Pfarrerin Dr. Antje Fetzer

Di 6.2.
Dürfen wir alles, was wir können? – Ethisch handeln

Der frühere Heidelberger Systematische Theologe Heinz Eduard Tödt (1918-1991) war einer der großen Sozialethiker der Bundesrepublik. Er hat ein „Stufenmodell zu ethischen Entscheidungen“ vorgelegt. Wie tragfähig ist es in Hinblick auf die aktuellen ethischen Fragen?
Bildungsreferentin Dr. Kathrin Messner

Kooperation mit Ev. Kirchenbezirk und Ev. Kreisbildungswerk Rems-Murr

Kursdaten
Status:
Anmeldung läuft
Kursnummer:
11502
Termine:
5 × Dienstag, 9.1. – 6.2.2018, 9.30 – 11.00 Uhr
Einzeltermine:
  • Dienstag, 09.01.2018, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
  • Dienstag, 16.01.2018, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
  • Dienstag, 23.01.2018, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
  • Dienstag, 30.01.2018, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
  • Dienstag, 06.02.2018, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
Kosten:
ohne Gebühr
Ort:
Fachbereiche:

Bitte melden Sie sich auch an, wenn eine „rote Ampel“ Ihnen signalisiert, dass der Kurs bereits voll ist. Wir führen eine Warteliste und bemühen uns, Zusatzkurse für Sie einzurichten! Wenn ein Platz frei wird oder ein neuer Kurs zustande kommt, werden Sie benachrichtigt und können Ihre Anmeldung dann verbindlich bestätigen.