Uni Theologie 2019 – Letzte Hilfe

Letzte Hilfe - Vom Umgang mit Tod und Sterben

Wenn jemand einen Unfall hat und in Not ist, leisten wir Erste Hilfe. Das zu unterlassen ist in Deutschland sogar strafbar. Ganz anders am Ende des Lebens. Da schauen viele weg oder fühlen sich schlichtweg überfordert. – „Letzte Hilfe“ will Basiskenntnisse über Tod und Sterben vermitteln, Orientierung geben und einfache Hilfeleistungen ansprechen. Wissensvermittlung und die Frage nach persönlichen Einstellungen kommen gleichermaßen zu Wort. Die ersten vier Vormittage ergeben in Summe das kleine 1×1 der Sterbebegleitung, der letzte Termin thematisiert die christliche Auferstehungshoffnung. Alle Termine können auch einzeln besucht werden. Zum zweiten, dritten und vierten Termin soll jeweils eine Expertin oder ein Experte aus der Palliativmedizin, Hospizarbeit und Trauerbegleitung eingeladen werden.
Literatur-Grundlage: Gian Domenico Borasio „Über das Sterben“ (2014)
Georg Bollig u.a. „Letzte Hilfe“ (2016)

12.3. Sterben – Teil des Lebens
19.3. Vorsorgen und Entscheiden
26.3. Nöte und Leiden lindern
2.4. Abschied nehmen
9.4. Was wir hoffen

Kooperation mit Ev. Kirchengemeinde Waiblingen und Evang. Erwachsenenbildung im Rems-Murr-Kreis

Kursdaten
Status:
Kurs läuft bereits
Kursnummer:
11503R
Termine:
Dienstag, 12.3.2019, 9.30 – 11.00 Uhr
Dienstag, 19.3.2019, 9.30 – 11.00 Uhr
Dienstag, 26.3.2019, 9.30 – 11.00 Uhr
Dienstag, 2.4.2019, 9.30 – 11.00 Uhr
Dienstag, 9.4.2019, 9.30 – 11.00 Uhr
Einzeltermine:
  • Dienstag, 12.03.2019, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
  • Dienstag, 19.03.2019, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
  • Dienstag, 26.03.2019, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
  • Dienstag, 02.04.2019, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
  • Dienstag, 09.04.2019, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
Kosten:
ohne Gebühr/ohne Anmeldung
Leitung:
Ort:
Fachbereiche:

Bitte melden Sie sich auch an, wenn eine „rote Ampel“ Ihnen signalisiert, dass der Kurs bereits voll ist. Wir führen eine Warteliste und bemühen uns, Zusatzkurse für Sie einzurichten! Wenn ein Platz frei wird oder ein neuer Kurs zustande kommt, werden Sie benachrichtigt und können Ihre Anmeldung dann verbindlich bestätigen.