foodsharing-dinner

- Lebensmittel retten statt wegwerfen

In Deutschland landen über ein Drittel aller produzierten Lebensmittel in der Tonne – das wollen wir ändern! Seit 2012 existiert foodsharing als eine bundesweite Initiative, die sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und ein nachhaltiges Ernährungssystem einsetzt. Ziel ist das „Retten von Lebensmitteln“. Gemeinsam werden wir ein 3-4 Gang-Menü aus Lebensmitteln zubereiten, die von lokalen Lebensmittelbetrieben tagesaktuell gerettet wurden. Es sind zumeist saisonale, vegetarische Überschussprodukte oder Waren kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums. Kochen mal andersrum: wir werden mit Kreativität, Fantasie und Spaß aus den geretteten Lebensmitteln gemeinsam etwas zaubern, ohne vorher ein durchgeplantes Menü zu haben. Erleben Sie „Stand-up“ Kochen, gemeinsames genussvolles Essen und tauschen Sie sich gerne über weitere Aspekte von foodsharing und die sonstigen Aktivitäten der Initiative vor Ort aus. Die Organisatoren arbeiten ehrenamtlich, die Lebensmittel werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kooperation mit foodsharing Rems-Murr und Waiblingen klimaneutral

Bitte mitbringen:

Schreibzeug, Schürze, Behälter für Kostproben, Getränk

Kursdaten
Status:
Anmeldung läuft
Kursnummer:
23F12213RN
Termine:
Donnerstag, 20.04.2023, 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Einzeltermine:
  • Donnerstag, 20.04.2023, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
Kosten:
Gebühr 6,00 €
Leitung:
Ort:
Fachbereiche:

Bitte melden Sie sich auch an, wenn eine „rote Ampel“ Ihnen signalisiert, dass der Kurs bereits voll ist. Wir führen eine Warteliste und bemühen uns, Zusatzkurse für Sie einzurichten! Wenn ein Platz frei wird oder ein neuer Kurs zustande kommt, werden Sie benachrichtigt und können Ihre Anmeldung dann verbindlich bestätigen.